AGB

 
 Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

§1 Angebote/Aufträge/Bestellung

1.1 Angebote durch uns -T-Ingenieurkontor GbR- sind freibleibend.

1.2 Aufträge werden mit Zugang der schriftlichen oder ausgedruckten Bestell-/Auftragsbestätigung durch uns rechtswirksam. Zusicherungen von Eigenschaften, Nebenabreden und Vertragsänderungen bedürfen der schriftlichen Erklärung durch uns. 

1.3 Bestellungen/Aufräge die uns über das Internet bzw. über unser Warenkorb , sind erst nach Zahlungseingang im Sinne von 1.2 wirksam.

1.4 Zeichnungen, Abbildungen, Maß-, Gewichts-, Leistungs- und sonstige Angaben sind nach bestem Wissen erstellt, jedoch nur nach geson-derter schriftlicher Bestätigung durch uns verbindlich.

1.5 Alle von uns dem Besteller/Auftraggeber/Käufer überlassene Unterlagen wie Kostenvoranschläge, Zeichnungen, Maß- und Datenblätter bleiben auch in urheberrechtlichen Sinne unser Eigentum. Diese dürfen Dritten nur nach von uns schriftlich erteilter Zustimmung zugänglich gemacht werden.

1.6 Mit der Erteilung der Bestellung bzw. Auftrags gemäß 1.2 und 1.3 akzeptiert der Besteller/Auftraggeber/Käufer unsere allgemeinen Ge- schäftsbedingungen. 


§2 Preise/Zahlung

2.1 Unsere Preise verstehen sich als unverbindlich Nettopreisempfehlung plus der jeweils gültigen Mehrwertsteuer, jedoch ohne Verpack- ungs- und Versandkosten. Sind Verpackungs- und Versandkosten im Preis enthalten, sind diese gesondert in unseren Angeboten vermerkt. Preisänderungen bleiben vorbehalten.

2.2  30 Tage nach Rechnungsdatum müssen die darin genannten Rechnungsbeträge als Zahlungseingang auf eines unserer in der Rech- nungsfußzeile genannten Bank-, Internet- oder sonstigen Zahlkonten vermerkt sein. Bei Erst- und Internetkunden verlangen wir Vorauskasse oder Nachnahme auf Wunsch und Kosten des Bestellers/Auftraggebers/Käufers.

2.3 Bei gänzlichem oder auch teilweisem Zahlungsverzug -Zahlungseingänge später als 30 Tage nach Rechnungsstellung- berechnen wir für jeden angefangenen Monat 5% vom gesamten Rechnungswert zuzüglich Mehrwertsteuer. Darüberhinaus steht es uns von diesem Zeitpunkt an frei, über die Ware anderweitig zu verfügen bzw. weiterzuverkaufen. Dabei anfallende Kosten und negative Erlösdifferenzen gehen zu Lasten des Bestellers/ Auftraggebers/Käufers. Bereits gelieferte Ware ist uns in Originalverpackung, unverändert, unverzüglich und kostenfrei zurückzusenden. 


§3 Eigentumsvorbehalt

3.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

3.2 Wird von uns der Eigentumsvorbehalt schriftlich geltend gemacht, ist der Besteller/Auftraggeber/Käufer verpflichtet, die Ware unverzüg- lich und auf eigene Kosten an uns zurückzusenden.


§4 Garantie/Gewähr

4.1 Auf alle von uns gelieferte Neuware leisten wir für 24 Monate ab Liefer-/Rechnungsdatum Gewähr auf die Einhaltung der von uns zuge- sicherten Eigenschaften und Funktionen.

4.2 Auf Ware, welche von uns selbst gebraucht erworben und auf volle Funktion überholt und überprüft wurde, leisten wir für 6 Monate ab Liefer-/ Rechnungsdatum Gewähr auf die Einhaltung der von uns zugesicherten Eigenschaften und Funktionen.

4.3 Als Gewährleistung gilt die in unserem freien Ermessen liegende kostenlose Lieferung eines gleichwertigen Ersatzes, oder die Reparatur in unserem Hause/Werkstatt. Folgekosten infolge des Ausfalls der beanstandeten Ware, sowie Aus- und Einbaukosten werden von uns nicht übernommen. Ebenso ist uns diese kostenfrei zuzusenden.

4.4 Bei Handelsware ist unsere Gewährleistungspflicht auf die von unserem Lieferanten/Hersteller uns selbst gegenüber gemachten Ver- pflichtungen begrenzt.

4.5 Ist kein gleichwertiger Ersatz vorrätig, oder kann dieser nicht innerhalb 30 Tage nach Eingang der Beanstandung beschafft werden, oder ist eine Instandsetzung nicht zu vertretbaren Zeit- oder Kostenaufwendungen möglich, oder die Gewährleistungspflicht kann nicht an unseren Lieferanten/ Hersteller weitergegeben werden, erstatten wir den Kaufpreis zuzüglich Mehrwertsteuer. Gem.4.3 entstandene Folgekosten, so- wie Verpackungs- und Versandkosten werden von uns nicht übernommen.

4.6 Beanstandet der Besteller/Auftraggeber/Käufer die von uns gelieferte Ware und äußert, diese gegen eine ensprechende Wertminderung behal- ten zu wollen, kann dies mit uns schriftlich vereinbart werden. Kommt keine Einigung zustande sind wir berechtigt, die Ware gegen Er- stattung des Kaufpreises abzüglich eingetretener Wertminderung durch zwischenzeitliche Teilnutzung zurück zu fordern.

4.7 In folgenden Fällen übernehmen wir für die von uns gelieferte Ware keine Gewähr:

4.7.1 wenn die Gewährleistungszeit von 24 Monate ab Liefer-/Rechnungsdatum für Neuware bzw. 6 Monate ab Liefer-/Rechnungsdatum für von uns überholte und überprüfte Gebrauchtware abgelaufen ist,

4.7.2 für Teile die einer natürlichen Alterung unterliegen, wie z.B. Gummi- und Kunststoffteile, Dichtungen aller Art, 

4.7.3 bei unsachgemäßer Verwendung und Behandlung -z.B. Schlagbeschädigung, Fallenlassen aus unvertretbarer Höhe,

4.7 4 bei fehlerhaftem Zusammenbau, Montage und Inbetriebnahme,

4.7.5 bei natürlicher Abnutzung, Verschleiß (z.B. Gleit- und Wälzlager) und Korrosion an funktionswichtigen Stellen,

4.7.6 bei Verformungen infolge falscher oder übermäßiger Beanspruchung,

4.7.7 bei Verwendung ungeeigneter Betriebs- und Schmiermittel,

4.7.8 bei Nichteinhaltung von Pflege- und Inspektionsintervallen,

4.7.9 bei Konstruktionsfehler in der Kundenzeichnung 


§5 Lieferzeit/Liefertermine

5.1 Alle nicht kundenspezifische Ware ist in der Regel ab Lager lieferbar. Bei nicht ausreichendem Lagerbestand sichern wir Ihnen kurzfris- tige Lieferzeiten zu.

5.2 Die Termine zur Lieferung kundenspezifischer Ware muß vorher gesondert und schriftlich vereinbart werden.

5.3 Vereinbarte Termine und Fristen werden eingehalten, außer bei Verzögerungen aufgrund höherer Gewalt. Hierzu gehören auch nach- träglich ein-getretene Materialbeschaffungsprobleme bzw. nachträglich festgestellte fehlende Materialeigenschaften bei uns oder bei unser- em Lieferanten/ Hersteller.

5.4 Schadenersatzleistungen von uns aus Lieferverzug sind ausgeschlossen, außer diese ist vorher schriftlich vereinbart worden.


§6 Umtauschrecht/Rücknahme

6.1 Der Besteller/Auftraggeber/Käufer ist berechtigt, die Vertragserklärung/Bestellung -ausgenommen Engineering-/Konstruktionsaufträge- innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform -z.B. Brief, Fax, E-Mail- oder durch Rücksendung der Ware zu widerrufen -davon ausgenommen ist kundenspezifische Ware gem.6.4. Die Ware muß unverändert und originalverpackt -so als ob man diese wie im Ladenlokal nur angesehen hat- sowie für uns kostenfrei an uns zurückgesandt werden.

6.2 Noch nicht in Verwendung genommene Ware kann bei vorrätigem Ersatz innerhalb 30 Tage nach Liefer-/Rechnungsdatum umgetauscht werden.

6.3 Bei Rücknahme noch nicht in Verwendung genommener Ware und welche sich in noch unveränderter Form bzw. Eigenschaft im Ange- bot befindet, berechnen wir eine Wertminderung von 20% des Warenwertes pro angefangenem Jahr ab Liefer-/Rechnungsdatum.

6.4 Nach Kundenangaben erstellte und/oder beschaffte Ware nehmen wir nur zurück, wenn diese in Kommission genommen werden kann. Eine Rückvergütung erfolgt erst nach Abverkauf und in Höhe des erzielten Erlöses minus 20%. Spätestens ein Jahr nach Rücknahme/Rück-sendung muß der Besteller/Auftraggeber/Käufer seine noch bei uns lagernde Ware wieder an sich nehmen. Für die Einlagerung berechnen wir 20% vom ursprünglich festgelegten Verkaufspreis.


§7 Allgemeines 

7.1 Technische Änderungen an der Ware bleiben grundsätzlich vorbehalten. Erfolgt die Änderung nachdem die entprechende Ware bestellt ist, wer-den wir dem Besteller/Auftraggeber/Käufer darüber Mitteilung machen. Evtl. Preisänderungen werden in der Rechnung berücksich- tigt. Widerspricht der Besteller/Auftraggeber/Käufer, sind beide Seiten berechtigt, vom Vertrage zurückzutreten. 

                                                                                                                                                                       Leinfelden-Echterdingen 091101